Stiftung Napoleon III

Veranstaltungen der Stiftung

Folgende Veranstaltungen sind geplant:

9. März 2017 Besuch einer Aufführung der Operette "Wiener Blut" im Theater Winterthur.
Das Stück spielt während des Wiener Kongresses 1814/15 und steht damit in einem zentralen Zusammenhang mit unserer Sonderausstellung. Einführung durch Dominik Gügel, anschliessend Apéro.
22. Mai 2017 Eröffnung der Sonderausstellung „Arenenberg!“.
Gezeigt wird erstmals die zentrale Bedeutung des Arenenbergs und seiner Bewohner für die Entwicklung in der Schweiz und in den (süd-) deutschen Monarchien.
11. Juni 2017 Arenenberger Tag
Tag der offenen Tür auf dem Arenenberg. Rustikale Festwirtschaft mit Musik, Führungen, Unterhaltung, Marktständen.
16. Juni 2017 8. Serenade
Traditionelles Schlosskonzert mit bevorzugten Plätzen für die Gönner der Stiftung.

19.30 Uhr Konzertbeginn
25. Juni 2017 Rosentaufe Arenenberg
Im Rahmen der Bischofzeller Rosenwoche wird eine speziell gezüchtete Rose auf den Namen „Arenenberg“ getauft. Festlicher Anlass – als Taufpatinnen haben sich die Grossratspräsidentin, Frau Heidi Grau-Lanz, und Frau Regierungsrätin Cornelia Komposch zur Verfügung gestellt.
25. August 2017 Stiftungstag 2017
Spaziergang mit Führung auf den Spuren des kaiserlichen Hofes entlang des Petershauser Ufers von Konstanz. 15 Uhr Treffpunkt Konstanz Therme, Rundgang dem See entlang mit Besuch der lokalen Parks unter Führung von Dominik Gügel, 17.30 Uhr Apéro im Constanzer Wirtshaus.
9. September 2017 „Lange Nacht der Bodenseegärten“:
17. 30 Uhr Führung mit dem „kaiserlichen Obergärtner“, anschliessend Open-Air Jazz-Konzert vor dem Museum und Bühnenfeuerwerk im Pleasureground.

17.30 Uhr
10. September 2017 „Kaiserlicher Gartentag“
Ab 11 Uhr Spezialführungen, Kutschfahrten, Vortrag und Kostümgruppen im Park. Abschliessend Konzert in der Kapelle.

Ab 11 Uhr
Dezember „Noel! Noel!“
Traditionelle Weihnachtsausstellung im Museum und in der Schlossboutique.
Jahresprogramm PDF





Veranstaltungen des Museums

Momentan sind keine aktuellen Veranstaltungen des Museums eingetragen.

webdesign: chrisign gmbh